Faire Woche 2015

 

Im Zeitraum 11. September bis 27. September war die „Faire Woche“ Bestandteil unserer Veranstaltung. In diesem Rahmen gab es z. B. am 20. September ein Faires Frühstückspicknick im Luisenpark, eine Konferenz über faire kommunale Beschaffung, ein Konzert mit der PolArt e.V. - Blue Light Big Band des Polizeipräsidiums Rheinpfalz und einen Bildungsparcours für Schulklassen sowie ein Ferienprogramm. Ein „Fairer Markt“ mit vielen verschiedenen FairTrade-Unternehmen zeigte die Bandbreite des fairen Handelns auf.

Neben der Ausstellung und den gebotenen Aktivitäten stand die Bildungsarbeit für Erwachsene und Kinder im Mittelpunkt. Wir wollten besonders die Unterschiede zwischen konventionellem Handel und fairem Handel sowie die sich hieraus ergebenden Vorteile für Menschen und Natur aufzeigen.

Im Rahmen der Bildungsarbeit wurden zwei Medienboxen genutzt, die die Themengebiete „Perle“ und „Träne“ Sri Lanka beinhalteten. Innerhalb der „Perle“ wurden unter anderem die Themen Verbesserung der Lebenssituation (unter anderem auch durch die Vereinsarbeit von auxilio venire e. V., Perspektiven durch den Fairen Handel), Natur, Ressourcen, Tier- und Pflanzenwelt behandelt. Durch die Möglichkeiten des Luisenparks in seiner Funktion als botanischer Garten konnten viele landestypische Pflanzen vor Ort gezeigt werden.

Im Themengebiet „Träne“ wurden der Bürgerkrieg, Menschen- sowie insbesondere Frauen- und Kinderrechte dargestellt.


Weltmarkt „MADE in ONE WORLD“

 

Einige Ausschnitte der Aktivitäten, die im Rahmen des Weltmarkts „MADE in ONE WORLD“ im Luisenpark während der Fairen Woche vom 11.9. bis 27.9.beim Pflanzenschauhaus stattfanden:

  • Weltmarkt MADE in ONE WORLD, mit Mitgliedern von Fair-Band e.V.  und dwp eG sowie weiteren Fair-Handels-Akteuren und regionalen Anbietern u.a. zu den Themen Stein und Pflanzen aus nachhaltigem Ab- bzw. Anbau
  • Bildungsparcours für Schulklassen „Weltparcours“ im Weltmarkt, Kooperationspartner Karl-Kübel-Stiftung, jeweils Montag bis Freitag
  • Vortrag MdB Stefan Rebmann „Gute Arbeit weltweit“
  • Bildungseinheit Globales Lernen mit Schwerpunkt „Textilien“ für Schulklassen am 17.09.,  Kooperationspartner Eine-Welt-Forum Mannheim
  • Besuch Minister für Bundesrat, Europa und Internationale Angelegenheiten in Baden-Württemberg Peter Friedrich am 17.09. ab ca. 14 Uhr im Luisenpark - Treffen mit SchülerInnen beim Bildungs- sowie Weltparcours
  • Besuch MdEP Arne Lietz und MdEP Peter Simon am 17.09. zum „FairTrade-Spaziergang“, in dem 2-3 Stationen (z. B. Weltladen) in Mannheim besucht werden sowie eine Veranstaltung mit einem Überblick zur aktuellen Entwicklungspolitik und dem europäischen Themenjahr
  • Faires Frühstückspicknick am 20.09. von 10 bis 14 Uhr mit politischen Frühschoppen mit Besuch von Weltläden aus Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz
  • Globales Puppentheater für (Vorschul-)Kinder am 20.09., Kooperationspartner Eine-Welt-Forum Mannheim
  • Konzert mit der BlueLight Bigband PolART e.V. auf der Seebühne im Luisenpark am 20.09. ab 15 Uhr, u. a. mit MdB Stefan Rebmann
  • „Journalisten im Exil: Besser den Mund halten...“ Ein Gespräch mit dem Exil-Journalisten Bashana Abeywardena über den Bürgerkrieg in Sri Lanka und die Probleme von Journalisten im Exil am 20. und 21.09. mit Veranstaltungen für Fachpublikum und als offener Vortrag
  • Bildungseinheit Globales Lernen mit Schwerpunkt „Der Weg des Handys“ für Schulklassen am 23.09., Kooperationspartner Eine-Welt-Forum Mannheim
  • Multivisionsshow Anden am 23.09. um 19:30 Uhr, LobOlmo
  • Kunstausstellung zu einem guten Zweck in Sri Lanka: PolART e.V., Abteilung Bildende Kunst, vom 11. bis 27.09. auf dem Weltmarkt, Kunstführungen an den Wochenenden. PolART ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit Sitz beim Polizeipräsidium Rheinpfalz in Ludwigshafen am Rhein
  • Abschlussveranstaltung am 27.09. „Fair & Kunst & Musik“ mit Bilderversteigerung durch PolArt e.V. und viel Musik

Impressionen