Produzentenbesuch

 

Produzentenbesuch aus Sri Lanka

Im Zeitraum vom 19. Juni bis 8. Juli 2015 war Chandralal (Lal) Morawaliyadda als Produzentenvertreter in Deutschland. Seit 2014 betreut Lal als Manager die gesamten Produktionsstätten von colombo3.
Er vertritt Produzenten in verschiedenen Teilen Sri Lankas, sowohl an vereinzelten Heimarbeitsplätzen als auch in größeren Ausbildungs- und Produktionsstätten.

Für uns auch ganz besonders sein Engagement: Er setzt sich sehr für den Umweltschutz innerhalb von Sri Lanka ein. Dabei arbeitet er sehr am Einsatz von Solarenergie in den Produktionsstätten. Zusammen mit Praktikanten wird im Artenschutz mitgeholfen: Aufrechterhaltung von Aufzuchtstationen für Meeresschildkröten (die Eier werden in Sri Lanka als Nahrungsmittel verkauft) bzw. es wird im Elefantenwaisenheim mitgewirkt.

Für Lal ist der Direktkontakt zu den Weltläden sehr wichtig, um mehr über die jeweils aktuellen Nachfragen und Bedürfnisse zu erfahren. Während seines Aufenthalts haben sich viele spannende Gespräche und Anregungen ergeben. Wir freuen uns schon auf Lals nächsten Besuch in Deutschland!


 

Presseartikel

25.06.2015: Mit Nadel und Faden die Welt verändern

 

Heide Schumann-Held vom Hersfelder Weltladen diskutierte in ihrem Workshop die ungewöhnliche These „kaufen statt spenden“. „Der Kauf fair gehandelter Produkte stärkt die Strukturen vor Ort und hilft so nachhaltiger als eine einmalige Spende“, so ihre Überzeugung. 

(Quelle: nh24.de, pm)